s.Oliver (524)

Von Oliver Twist zu s.Oliver

s.Oliver ist aus der deutschen Mode- und Fashionwelt nicht mehr wegzudenken. Egal ob Bekleidung, Schuhe oder Accessoires – das Unternehmen aus Würzburg hat es wie kaum ein anderes geschafft, sich sowohl am deutschen als auch am internationalen Markt zu etablieren. s.Oliver wurde 1969 als Sir Oliver (in Anlehnung an Oliver Twist) in Rottendorf bei Würzburg gegründet und hat auch heute noch seinen Hauptsitz dort.

Trotz diesem starken regionalen Bezug expandierte das Unternehmen besonders in den letzten Jahren in großem Maße. s.Oliver Produkte werden mittlerweile in 20 Ländern angeboten, darunter Griechenland, Kroatien, Kanada und Indien. Auch im E-Commerce ist das Label seit Jahren etabliert. Der firmeneigene Online-Shop ging bereits 2004 an den Start. 2016 änderte das Unternehmen seine Verkaufsstrategie, sodass das Label in s.Oliver RED LABEL umbenannt wurde. Der Beliebtheit s.Olivers tat das keinen Abbruch. Auch heute schwören die Kunden auf die stilbewusste, hochwertige Marke. s.Oliver engagiert sich seit Jahren gegen die „moderne Sklaverei“ in der Textilbranche, Mitarbeiterschutz liegt dem Unternehmen sehr am Herzen.

Das Erfolgsgeheimnis von diesem Brand

Seit seiner Gründung steht s.Oliver für hohe Qualität und ein ausgezeichnetes Preis-Leistungsverhältnis. Daran hat sich auch heute nichts geändert. Jüngere Leute finden Produkte, die ihren urbanen, frischen Stil perfekt unterstützen – andere mögen es lieber schlicht und elegant. Die Marke bedient mit seinem weitreichenden Angebot jeden Stil. Alle Produkte haben jedoch eins gemeinsam: Natürliche Materialien, leichte Kombinationsmöglichkeiten und hohe Qualität. Schon immer steht sOliver für einen schlichten, aber dennoch modernen Stil; farbenfrohe, grelle Produkte findet man eher selten.

Jeder Schuh für sich ist also eher ein dezenter Hingucker, der sich nicht in den Vordergrund drängt, dein Outfit aber ideal unterstützt. Diese moderne Optik kommt auch bei zahlreichen Prominenten sehr gut an. So entwarf Anastacia bereits eine eigene s.Oliver-Kollektion, Wladimir Klitschko und Robin Schulz sind Markenbotschafter für das Unternehmen. Passend zum besonderen Fokus auf Haltbarkeit und nachhaltige Materialien spielt auch Umwelt- bzw. Artenschutz eine große Rolle – tierische Materialien wie Federn oder Fell sollen bewusst vermieden werden. Mit dem Kauf von s.Oliver-Schuhen tust du also nicht nur dir, sondern auch der Umwelt etwas Gutes!

Top Shop 2021 Ausgezeichnet
als
TOP SHOP
2021