hummel

Neu
  1. Neu
    Niedrigster Preis
    Höchster Preis
    Name aufsteigend
    Name absteigend
90 Artikel
40 Artikel pro Seite
  1. 20 Artikel pro Seite
    40 Artikel pro Seite
    80 Artikel pro Seite
Seite 1 von 3
  1. Seite 1 von 3
    Seite 2 von 3
    Seite 3 von 3

hummel – eine Marke mit einer bewegten Geschichte

Heute ist hummel als Sportartikel- und Lifestyle-Marke bekannt. Die Zahl der jährlich verkauften Sneakers ist von anfangs 30.000 auf heute über 2 Millionen Paar gewachsen. In Deutschland wächst die Marke jedes Jahr um 20% und der Markenumsatz liegt laut Manager Magazin bei 250 Millionen Euro. Um es bis dahin zu schaffen, galt es, einen steinigen Weg zu bestreiten. Heute steht die Marke für sportliches Design und den typisch dänischen geradlinigen, extravaganten Look mit kräftigen Farbkombinationen.

Ein bisschen hummel-Geschichte

Die Wurzeln der Marke liegen tatsächlich in Deutschland. In Hamburg-Eppendorf gründete Albert Messmer 1923 die Firma hummel. Die bekannten Winkel zeichnen die Marke schon von Anfang an aus. Allerdings entstand der Markenname hummel erst in den 30er Jahren, angelehnt an den Hamburger Traditionsgruß „Hummel, Hummel – Mors, Mors“. Im zweiten Weltkrieg wurde der Produktionsstandort fast völlig zerstört. Woraufhin Bernhard Weckenbrock 1956 der zweite Inhaber der Marke werden sollte. Somit verlagerte sich die Produktion nach Kevelaer an den Niederrhein. Dies sollte aber nicht lange halten, denn schon 1975 erfolgte eine weitere Übergabe der Marke an neue Käufer. Die Rechte gingen an zwei dänische Handballnationalspieler. Damit änderte hummel auch die Nationalität und zählt seitdem als dänische Marke. Nach 23 weiteren Jahren, in denen hummel auf den Trikots verschiedener internationaler Fußballmannschaften prangte, übernahm Thor Stadil, Rechtsanwalt und Unternehmer, die Marke. Damit begann die eigentliche Erfolgsgeschichte, die bis zum heutigen Tag anhält.

Eine neue Ära - vom Erfolg geprägt

Thor Stadil rettet zusammen mit Sohn Christian Nicholas Stadil die Marke und verhilft ihr in ganz neue Höhen. Das Hauptquartier ist nun in eine ehemalige U-Boot-Werft am Hafen von Aarhus verlegt worden. Christian Stadil fiel in den Hamburger Clubs auf, dass die Leute auffällig oft die alten Modelle trugen. Ohne langes Zögern kramten sie die alten Modelle aus dem Keller hervor und legten diese als Retro-Variante wieder neu auf. Diese Idee sollte sich als absolutes Erfolgsmodell herausstellen. Bis heute avancierte hummel nicht nur zum sechstgrößten Teamsportausrüster der Welt, sondern misst sich auch im Lifestyle-Bereich mit den ganz Großen.

Mit Karma zum Erfolg

Im Schauraum im Erdgeschoss des Hauptquartiers werden die Mitarbeiter jeden Morgen von einer Buddha-ähnlichen Figur mit Fußball im Schoß und hummel-Logo über dem Kopf begrüßt. Dies signalisiert den von den Stadils angestrebten Mix aus Kommerz und Karma. Sport ist für hummel eine universelle Sprache, mit der politische, kulturelle, religiöse und ideologische Differenzen überwunden werden können. Sie wollen grenzenloses Verständnis, Respekt und Einigkeit durch Sport schaffen. Deshalb unterstützen die Geschäftsführer mit ihrer Marke Projekte in armen und vom Krieg heimgesuchten Ländern.

Dazu kommt, dass die Stadils schon von Anfang an eher auf weniger bekannte Sportler setzten. So unterstützt er die Fußballnationalmannschaft in Afghanistan und Sierra Leone. Oder sie engagieren sich für außergewöhnliche Projekte. So zum Beispiel die Idee eines dänischen Fußballers für die nicht existierende Nationalmannschaft des nicht existierenden Staates Tibet ein Länderspiel auszurichten. Dies fand dann gegen die ebenfalls nicht von der Fifa anerkannte grönländische Nationalmannschaft statt. Hierbei war nicht wichtig wer gewann, sondern die Botschaft und das mediale Echo, was dahinter stand. Tibet-Fans wie Richard Gere streiften sich aus Solidarität die Tibet-Trikots über und liefen somit gleich gratis Werbung für hummel.

hummel bei TAURO

Seit dem Jahr 2006 legt hummel seine Aufmerksamkeit auch auf die Produktion von Schuhen. Auch hier spiegelt sich die Leidenschaft für knallige Farben und auffällige Designs wieder. In unserem TAURO-Onlineshop findest Du eine große Auswahl dieser tollen Sneaker als Low- und High-Varianten wie zum Beispiel aus der Slimmer-Stadil-Modellreihe. Schau Dich einfach mal um und lass Dich mitreißen vom hummel-Karma. So günstig bekommst Du dazu sonst nirgends die Gelegenheit.

Sichere Bezahlung

  • payment-vorkasse
  • payment-amazon-pay
  • payment-paypal
  • payment-lastschrift
  • payment-visa
  • payment-mastercard
  • payment-rechnung

Die Zahlung per Kreditkarte und Lastschrift erfolgt über PayPal. Ein PayPal Konto ist nicht erforderlich.

Schneller Versand

  • shipping-dhl
  • shipping-packstation

Wir liefern mit DHL, auch an Packstationen.

Geprüfte Leistung

Unsere Kunden bewerten uns mit „Sehr gut”.

Deine Daten sind bei uns sicher.

Augezeichnet als Top Shop 2021

Alle Preise inkl. MwSt.

Ausgezeichnet
als
TOP SHOP
2021
nach
oben

Dein Warenkorb0 Artikel

Du hast noch nichts in Deinen Warenkorb gelegt. Fülle ihn mit Produkten aus unserem großen Sortiment.

Zwischensumme inkl. MwSt. 0,00 €
Versand innerhalb Deutschlands Gratis

Melde Dich an


Neuer Kunde? Jetzt registrieren

Melde Dich an

Bitte melde Dich an, um Produkte auf Deine Merkliste zu legen.

Kontakt

Noch Fragen?
Service-Hotline:

0391 - 819 019 09

Montag - Freitag 10-17 Uhr
(zum Ortstarif)

oder schreib uns eine E-Mail:
info@tauro.de


Über 1.000.000 Kunden

Versand innerhalb von 24 Stunden

Kostenloser Hin- und Rückversand mit DHL

Unsere Kunden bewerten uns mit „Sehr gut”.

Deine Daten sind bei uns sicher.


Noch Fragen?
Service-Hotline:

0391 - 819 019 09

Montag - Freitag 10-17 Uhr
(zum Ortstarif)

oder schreib uns eine E-Mail:
info@tauro.de